Facebook
Twitter
E-Mail
Suche
  • Hotelarchitektur zwischen Bergpanorama und Seevergnügen

    der INDUL Schlitzdurchlass sorgt für ein Wohlfühlklima im Innenbereich des Hotels

    Photo © Seehotel Sternen
  • INDUL Schlitzdurchlass im Restaurant VENUS

    Speisen in stilvollem Ambiente mit Blick auf See und Berge

    Photo © Seehotel Sternen
  • Behaglichkeit durch zugfreie Belüftung

    Umbau und Neugestaltung des Restaurants Neptun realisiert mit dem INDUL Schlitzdurchlass

    Photos © Seehotel Sternen

INDUL Schlitzdurchlass - Wohlfühlklima im Seehotel Sternen an der Horwer Bucht

In der malerischen Horwer Bucht nur wenige Autominuten von Luzern, direkt am Vierwaldstättersee, bietet das traditionsreiche Seehotel Sternen seinen Gästen ein exklusives Ambiente. Wo das Gasthaus gleichen Namens bis 1985 Obdach, Speis und Trank für die auf den Fährbetrieb wartenden Reisenden bot, lockt das herrliche Naherholungsgebiet zwischen Bergpanorama und Seevergnügen sowohl Ruhesuchende, Aktivurlauber aber auch kulturinteressierte Urlauber zum Verweilen an. Fern ab von Lärm und Hektik, stellt das Haus mit 25 Doppel - und Einzelzimmern, die in Sichtrichtung auf den Vierwaldstättersee mit dem im Hintergrund liegenden weltberühmten Pilatus oder in Richtung Horwer Winkel gebucht werden können, einen Inbegriff für Ruhe, Genuss und Erholung dar. In den drei Restaurants Venus, Neptun und der gutbürgerlichen, gemütlichen Gaststube ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Veranstaltungsräumlichkeiten Uranus, Jupiter und Riedstübli sind flexibel nutzbar. Eine maximale Bestuhlung für 135 Personen bietet sowohl feierlichen Hochzeiten als auch kleinen Geburtstagen einen perfekten Raum. Firmen- und Seminarveranstaltungen können in den technisch entsprechend ausgestatteten Räumen, Jupiter oder Uranus stattfinden.

Die Gesamtleitung für Architektur und Bauleitung der Sanierung wurde von der seit dem Jahre 1938 in Luzern ansässigen Camenzind Architekten AG realisiert. Die Planung der technischen Gebäudeausrüstung übernahm das Planungsbüro Amstein + Walthert AG, Horw in Zusammenarbeit mit unserer Schweizer Kiefer-Vertretung Air Kraft AG, Winterthur.

"Out of the Box Thinking"

Zur Erfüllung von hohen Designanforderungen und Klimatechnik

Die Herausforderung für das Sanierungskonzept der Lüftung stellte bei diesem Projekt neben den speziellen Dimensionen der Unterdeckenkonstruktion, die formgleiche Integration des Schlitzdurchlasses in die Holz- bzw. Metall-Lamellendecke dar. Die Antwort auf die optisch schöne Integration, wurde durch das Ersetzen einer Holz- bzw. Metall-Lamelle mit dem 24mm breiten INDUL Schlitzdurchlass gegeben. Um eine mit den Lamellen bündige Deckenkante umzusetzen, wurde der Luftführungshals von normalerweise 65mm auf 130mm konstruktiv verlängert. Die Lackierung des Ausblasprofils, Trägerprofils und des freihängenden Halses in der Farbe der Lammellendecke führte zudem zu einer sehr ästhetischen doch zugleich unauffälligen Einbettung des Schlitzdurchlasses in das Deckendesign.

+
Objekt: Seehotel Sternen, Horw
Bauherr: Korporation Horw
Fachplaner TGA: Amstein + Walthert AG, Horw
Architekten: Camenzind Architekten AG
Luftdurchlasssystem: Schlitzdurchlass INDUL Sonderausführung AP24 freihängend

Sie benötigen fachmännische Beratung für Ihr Projekt?

Kiefer Außendienst Kontakt

Funktion Luftdurchlass INDUL

Die Zuluft wird in feine Einzelstrahlen aufgeteilt und abwechselnd links und rechts im 45°-Winkel in den Raum geführt. Das Ergebnis ist eine besonders gleichmäßige Luftverteilung mit einer optimalen diffusen Raumluftströmung – ohne spürbaren Luftzug.

Systemvorteile

  • Völlig zugfreie Luftverteilung
  • Geringe Schlitzbreiten ab 15 mm
  • Unauffälliger Einbau in Deckenfugen
  • Temperaturdifferenz bis – 14 K
  • Helle und saubere Decken durch Freistrahlcharakteristik
  • Einfache, schnelle und saubere Montage in alle Deckensysteme
  • Spezieller Montagesatz zum Einbau in Gipsdecken
+

Kiefer Klimatechnik GmbH

Kiefer Klimatechnik GmbH ist eines der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Luft- und Klimatechnik. Das Leistungsspektrum umfasst die Beratung, Planung und Ausführung von Anlagen in der Komfort- und Industrieklimatisierung sowie deren Montage und Wartung. Darüber hinaus vertreibt Kiefer weltweit seit mehr als 3 Jahrzehnten hochwertige Lüftungskomponenten wie Schlitz-, Wand- und Quell-Luftdurchlässe, Kühldeckenpaneele und die Betonkernaktivierung, die im firmeneigenen Labor entwickelt werden.

© 2020 Kiefer Klimatechnik GmbH