Facebook
Twitter
E-Mail
Suche
  • SRH Erlebnisrestaurant CUBE in Heidelberg

    Die Baumaßnahme umfasste den Umbau und die Sanierung der bestehenden Mensa inkl. Küche und Cafeteria.

    Foto © SRH Holding

Decken-Luftdurchlass INDUDRALL - SRH Erlebnisrestaurant CUBE in Heidelberg

Die Baumaßnahme umfasste den Umbau und die Sanierung der bestehenden Mensa inkl. Küche und Cafeteria. Das Gebäude wurde 1968 - 1970 als eingeschossiger Stahlskelettbau errichtet und 1992 - 1993 im inneren Bereich komplett saniert. Im Jahr 1998 wurde das Flachdach saniert und eine extensive Dachbegrünung aufgebracht.

Technische Herausforderung

Im neuen, barrierefreien SRH CUBE werden täglich rund 1.300 Essen an Studierende, Fachschüler, Rehabilitanden, Patienten sowie Mitarbeiter ausgegeben. Auf 2.450 Quadratmetern Nutzfläche sind 564 Sitzplätze, Speisenausgabe, Cafébar, ein à-la-carte-Restaurant, Küche und Lager untergebracht. Bei schönem Wetter kann auf der Terrasse Platz genommen werden. Mit den Sanierungs- und Umbaumaßnahmen wurde ein zeitgemäßer Standard erreicht, sowohl im energetischen, wirtschaftlichen als auch räumlichen Bereich.

Das neue Zentrum bildet die elliptisch angelegte Speisenausgabe. Der neue Küchenbereich ist gegenüber dem Bestand kompakter und kleiner, dadurch entsteht ein größerer symmetrischer Gästebereich. Dieser legt sich zu beiden Seiten um die neue Speisenausgabe und den Produktionsbereich und kann bei Bedarf durch mobile Trennwände in verschiedene Bereiche untergliedert werden.

Lesen Sie mehr im Objektbericht ↓

 

+
Objekt: SRH Erlebnisrestaurant CUBE in Heidelberg
Bauherr: SRH Holding, Bonhoefferstr. 1, Heidelberg
Architekten: Architekturbüro Donnig + Unterstab
Planer: Willhaug Gebäudetechnik, Mosbach
Produkt: Decken-Luftdurchlass INDUDRALL
Deckenart: geschlossene Gipskarton-Decke mit Akustik-Lochung
Umfang: 256 Stück INDUDRALL in BG 300 bis BG 625 Spez.
Volumenstrom: variabel

Objektbericht als pdf-Download

INDUDRALL CUBE in Heidelberg ↓

Sie benötigen fachmännische Beratung für Ihr Projekt?
Kiefer Außendienst Kontakt »

Funktion Decken Luftdurchlass INDUDRALL

Ein optisch ansprechender, hochinduktiver Decken-Luftdurchlass mit Design-Frontplatte. Der INDUDRALL wurde speziell für Anwendungen im Komfortbereich entwickelt. Er ist besonders dort, wo schwierige Randbedingungen, wie z.B. geringe Raumhöhen, hohe Anordnungsdichten, hohe Luftwechsel und hohe thermische Lasten gegeben sind, hervorragend geeignet. Aufgrund seines sehr hohen Induktionsverhältnisses ist sogar eine Montage ohne abgehängte Decke möglich.

Systemvorteile

  • Temperaturdifferenzen bis –12 K
  • Besonders niedrige Raumluftgeschwindigkeiten
  • Baugrößen von 300...800 mm
  • Volumenstrom von 100...1600 m³/h
  • Luftanschlusskasten mit raumseitig verstellbarer Drosselklappe
+

Kiefer Luft- und Klimatechnik GmbH

Kiefer Luft- und Klimatechnik GmbH ist eines der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Luft- und Klimatechnik. Das Leistungsspektrum umfasst die Beratung, Planung und Ausführung von Anlagen in der Komfort- und Industrieklimatisierung sowie deren Montage und Wartung. Darüber hinaus vertreibt Kiefer weltweit seit mehr als 3 Jahrzehnten hochwertige Lüftungskomponenten wie Schlitz-, Wand- und Quell-Luftdurchlässe, Kühldeckenpaneele und die Betonkernaktivierung, die im firmeneigenen Labor entwickelt werden.

© 2018 Kiefer Luft- und Klimatechnik GmbH