Facebook
Twitter
E-Mail
Suche
  • Kühldeckenpaneel - Das Steward Building, London

    Ein neues Wahrzeichen verbindet Londons Kunstszene mit der City: der Neubau des Steward Buildings von den preisgekrönten Architekten Allford Hall Monaghan Morris.

    Foto © Knight Frank
  • Kühldeckenpaneel INDUCOOL - Das Steward Building in London

Kühldeckenpaneel INDUCOOL - Das Steward Building

Ein neues Wahrzeichen verbindet Londons Kunstszene mit der City: der Neubau des Steward Buildings. Von den preisgekrönten Architekten Allford Hall Monaghan Morris errichtet, liegt es mitten in Spitalfields, wo ein traditionelles Erbe auf eine spannende Zukunft trifft und Kommerz und Kreativität Seite an Seite arbeiten. Die Dachterrasse des Gebäudes bietet fantastische Blicke über die engen, quirligen Straßen unten. Zeitgenössisches Design und traditionelle Bürobauweise sind hier perfekt balanciert, was besonders in der Gestaltung der Rezeption mit klassischem Ziegelmauerwerk, edlem Holzboden und einer lichten Deckenverglasung zum Ausdruck kommt. Von außen bietet die Glassfassade einen brillanten Blick in das Gebäude hinein.

 

Technische Herausforderung

Im Innern des Steward Buildings stehen 4.482 m² moderne Bürofläche mit hochinduktiven Kühldecken-Paneelen zur Verfügung sowie lichtdurchflutendes Tageslicht in Fluren und Büroräumen, durch Treppen verbundene Dachterrassen im 5. und 6. Stockwerk und 38 Fahrradparkplätze. Ein weiterer Vorteil ist die exzellente öffentliche Verkehrsanbindung: ein dreiminütiger Fußweg führt zu einem der größten U-Bahn-Verkehrsknotenpunkte Londons, der Liverpool Street Station.

Lesen Sie mehr im Objektbericht ↓

 

+
Objekt: Das Steward Building, London
Bauherr: Henderson Global Investors, London
Architekten: Allford Hall Monaghan Morris (AHMM)
Planer (HLKS): Long and Partners, London
Produkt: 1.000 m INDUCOOL Kühldecken-Paneele in Gipskartondecken integriert
Fertigstellung: 2014

Objektbericht als pdf-Download

INDUCOOL Steward Building London ↓

Sie benötigen fachmännische Beratung für Ihr Projekt?
Kiefer Außendienst Kontakt »

Funktion Kühldeckenpaneel INDUCOOL

INDUCOOL kühlt mit Luft und Wasser. Der größte Teil der Wärmeenergie wird schnell und wirtschaftlich über Kühlwasser abgeführt. Hochwertige Luftdurchlässe gewährleisten einen hohen Komfort durch eine optimale Luftverteilung.

Systemvorteile

  • Hoher thermischer Komfort mit geringen Luftgeschwindigkeiten
  • Die Kühlpaneele beanspruchen nur 5 –10% der Deckenfläche
  • Reduzierung der Energiekosten durch Nutzung des Außenluft-Kühlpotentials
  • Große Kühlleistung bis zu 500 W/m
  • Temperaturdifferenz bis –14 K    
  • Integration der Kühlpaneele in kostengünstige Standarddecken
  • Montage ohne Zwischendecke
  • Es wird kein vollflächiges Kühlwassersystem benötigt
+

Kiefer Luft- und Klimatechnik GmbH

Kiefer Luft- und Klimatechnik GmbH ist eines der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Luft- und Klimatechnik. Das Leistungsspektrum umfasst die Beratung, Planung und Ausführung von Anlagen in der Komfort- und Industrieklimatisierung sowie deren Montage und Wartung. Darüber hinaus vertreibt Kiefer weltweit seit mehr als 3 Jahrzehnten hochwertige Lüftungskomponenten wie Schlitz-, Wand- und Quell-Luftdurchlässe, Kühldeckenpaneele und die Betonkernaktivierung, die im firmeneigenen Labor entwickelt werden.

© 2018 Kiefer Luft- und Klimatechnik GmbH