Facebook
Twitter
E-Mail
Suche

Anlagenbau Klinikum am Steinenberg in Reutlingen

  • Klinikum am Steinenberg in Reutlingen

    Raumlufttechnischen Anlagen zur Klimatisierung und Belüftung von Behandlungszimmern, Patientenzimmern, technische Betriebsräumen sowie Nebenräumen.

    Foto © KREISKLINIKEN REUTLINGEN GMBH

Anlagenbau Klinikum am Steinenberg in Reutlingen

Auf dem Klinikgelände „Am Steinenberg“ wurden in Reutlingen zwei neue nahezu identische Bettenhäuser gebaut. Das Haus Süd A hat gegenüber dem Haus Süd B ein Geschoss mehr, in welchem die Dialyse untergebracht ist. Das Gebäude Süd A besteht aus insgesamt 9 Geschossen mit unterschiedlicher Nutzung. Für die Teilklimatisierung der Bettenzimmer wurden in Ebene U2 getrennte Lüftungsgeräte für Zu- und Abluft installiert. Für den wirtschaftlichen Betrieb der Anlagen wurde sowohl ein WRG-KVS-System als auch in die Abluft vor der WRG ein adiabater Luftkühler eingebaut. Über Steigschächte wird die Zu- und Abluft in die einzelnen Geschosse verteilt. In den Geschossen selbst werden die Luftmengen für die jeweiligen Zonen, Räume ec. über Volumenstromregler auf die entsprechenden Sollwerte eingeregelt.

Die Auslegungen der Luftmengen in den Patienten-Bettenzimmern erfolgten anhand der Personenbelegung und der Mindest-Außenluftrate pro Person. Die aufbereitete Zuluft wird im Bettenbereich eingebracht und über ein Tellerventil in der Nasszelle als Abluft abgeführt. Der Volumenstrom der Patientenzimmer beträgt im Schnitt ca. 60 m³/h. In den Behandlungsräumen wird die Zu- und Abluft über Drallluftdurchlässe eingebracht bzw. abgesaugt. Die Raumabluft der Infektionsräume wird direkt über getrennte Leitungen erfasst und mittels Dachventilatoren mit vorgeschalteten Spezialfiltern ins Freie ausgeblasen.
Die Zuluftversorgung der Infektionszimmer erfolgt über die Lüftungsanlage der Bettenzimmer.

+
Objekt: Klinikum am Steinenberg, Reutlingen Behandlungszimmer, Patientenzimmer, technische Betriebsräume sowie Nebenräume
Bauherr: Sparkassenverband Baden-Württemberg
Architekten: Faust Consult GmbH, Wiesbaden
Bauherr: Kreiskliniken Reutlingen GmbH, Reutlingen
HLS-Planer: Ing. Büro Quednau, Mönchweiler
Deckenart: Gipsdecke, Rasterdecke
Anlagenleistung: Gesamtluftmenge 40.000 m³/h
  640 Brandschutzklappen
  870 Volumenstromregler
Anlagenleistung: Gesamtluftmenge 40.000 m³/h
  Wärmerückgewinnung 310 kW
  Heizleistung 300kW
  Kälteleistung 65 kW

Objektbericht als pdf-Download

Anlagenbau Klinikum am Steinenberg in Reutlingen ↓

Sie benötigen fachmännische Beratung für Ihr Projekt?
Kiefer Außendienst Kontakt »

Anlagenbau

Ausgehend von der Aufgabenstellung entwickelt Kiefer zielgerichtet in enger Zusammenarbeit mit Bauherren, Ingenieurbüros und Architekten luft- und klimatechnische Lösungen. Auch die Realisierung der gemeinsam erarbeiteten Lösung können Sie verlässlich in unsere Hände legen. Wir realisieren für Sie effizient die komplette Anlagentechnik samt Gebäudeleitsystem und lassen Sie auch bei der Wartung der Gesamtanlage nicht im Stich.

+

Kiefer Luft- und Klimatechnik GmbH

Kiefer Luft- und Klimatechnik GmbH ist eines der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Luft- und Klimatechnik. Das Leistungsspektrum umfasst die Beratung, Planung und Ausführung von Anlagen in der Komfort- und Industrieklimatisierung sowie deren Montage und Wartung. Darüber hinaus vertreibt Kiefer weltweit seit mehr als 3 Jahrzehnten hochwertige Lüftungskomponenten wie Schlitz-, Wand- und Quell-Luftdurchlässe, Kühldeckenpaneele und die Betonkernaktivierung, die im firmeneigenen Labor entwickelt werden.

© 2018 Kiefer Luft- und Klimatechnik GmbH