Hotel Waldorf Astoria in Berlin

Fotos © Waldorf Astoria Berlin

Schlitzdurchlass INDUL - Waldorf Astoria in Berlin

Jedes Waldorf Astoria ist ein inspirierender Schauplatz, eine ganz eigene Destination, ein Ort voller unvergesslicher Ereignisse, an dem rundherum positive Erlebnisse an der Tagesordnung sind. In Anlehnung an den Mythos des berühmten Originals in der New Yorker Park Avenue, kombiniert mit einem kräftigen Schuss Berliner Weltoffenheit, bietet das Waldorf Astoria Berlin eine erstklassige Adresse im Herzen der besten Einkaufs-, Touristen- und Handelsviertel der deutschen Hauptstadt.

Das 31-stöckige Hotel verfügt über 2.000 m² spezielle Konferenz- und Sitzungsräumlichkeiten, einen über 1.000 m² großzügigen Spa- und Wellnessbereich, elegante Restaurants und Bars sowie eine hoteleigene Tiefgarage. Alle 182 Zimmer der Deluxe- und Superior- Kategorien sowie die insgesamt 50 Suiten bieten einen beeindruckenden Ausblick über die Skyline der City einschließlich der Gedächtniskirche und den Zoologischen Garten.

 

 

verwendetes Produkt: INDUL

Fotos © Waldorf Astoria Berlin

Funktion Luftdurchlass INDUL

Die Zuluft wird in feine Einzelstrahlen aufgeteilt und abwechselnd links und rechts im 45°-Winkel in den Raum geführt. Das Ergebnis ist eine besonders gleichmäßige Luftverteilung mit einer optimalen diffusen Raumluftströmung – ohne spürbaren Luftzug.

Systemvorteile

  • Völlig zugfreie Luftverteilung
  • Geringe Schlitzbreiten ab 15 mm
  • Unauffälliger Einbau in Deckenfugen
  • Temperaturdifferenz bis – 14 K
  • Helle und saubere Decken durch Freistrahlcharakteristik
  • Einfache, schnelle und saubere Montage in alle Deckensysteme
  • Spezieller Montagesatz zum Einbau in Gipsdecken

Technische Daten

Objekt: Waldorf Astoria, Berlin
Architekten: Prof. Christoph Mäckler Architekten
Innenarchitekt: Aukett + Heese GmbH, Berlin
Planer: Ingenieurgesellschaft Grabe mbH, Hannover
Einbau: Schlitzdurchlass INDUL
Beaufschlagung: 50 - 180 m3/hm
Deckenart: Gipskartondecke, Metallpaneeldecke